Wer Merlsheim aus nördlicher oder südlicher Richtung erreicht, bekommt einen Eindruck davon, wie ehrenamtliches Engagement das Erscheinungsbild eines Ortes nachhaltig verändern kann. An den beiden Ortseingängen werden öffentliche Flächen durch „Grünflächenpaten“ bewirtschaftet.

Am 20.09.2009 wurde in Merlsheim erstmals die Idee der Flächenpatenschaften öffentlich bekannt gemacht. Dabei sollen öffentliche Flächen, die bisher von der Stadt Nieheim gepflegt wurden, durch ehrenamtliches Engagement Merlsheimer Bürger bearbeitet werden.

Das zeigt, dass in unserem Dorf ein großes Interesse daran besteht, die Ortschaft liebens- und lebenswert zu erhalten und weiter zu entwickeln. Der dritte Platz 2010 und der zweite Platz 2013 beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ sind unter anderem auch diesem Projekt zu verdanken. Bleibt zu hoffen, dass sich noch viele Interessenten melden, die sich am Projekt „Flächenpatenschaften“ beteiligen wollen.

Zurück zum Anfang