Merlsheim Aktiv
Merlsheim Aktiv

Am 4. Dezember 2009 war die konstituierende Sitzung zur Gründung der Gruppierung „Merlsheim Aktiv“.
Diese Gruppe wendet sich an alle, die Merlsheim aktiv mitgestalten wollen. Das Konzept ist, die Ideen der Merlsheimer zu sammeln, daraus Lösungsvorschläge zu erarbeiten und diese dem Ortsausschuss vorzustellen. Dazu arbeitet die Gruppe überparteilich. In der Anfangszeit beteiligten sich bis zu 30 Merlsheimer an den Aktivitäten.

Projekte und Erfolge:

  • Dorfaktionstage
  • Jugendleiterausbildung
  • Erste-Hilfe-Kurs für die Jugendgruppenleiter
  • Weihnachtsbeleuchtung in der Dorfmitte
  • Jahresabschlussfeier für die Ehrenamtlichen
  • Dorfzeitung MAZ („Merlsheimer Allgemeine Zeitung“)
  • Dorfkalender in den Jahren 2011 – 2018
  • Rasenmähen in der Dorfmitte
  • Rasenpflege Sportplatz
  • Erstellung der „Nieheimer Flechthecke“ an der L755
  • Verkauf von Eintrittskarten auf dem Nieheimer Käsemarkt und den Nieheimer Holztagen
  • 2010: Aufstellen des Begrüßungsschildes am Ortsausgang Richtung Himmighausen
  • 2010: Kreisbronzedorf beim Dorfwettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“
  • 2011: Umgestaltung des Spielplatzes (Beschattung, Matschecke)
  • 2011: Finanzieller Zuschuss zur variablen Trennwand in der Bürgerhalle
  • 2011: Ausarbeiten von Vorschlägen zur Verkehrsberuhigung
  • 2011. Ausarbeiten von Vorschlägen zur Umgestaltung des Friedhofs
  • 2011: Unterstützung bei der Breitband-Internetversorgung durch die Beverunger Firma Sewinet
  • 2011: Dorfwerkstatt mit anschließender Dorfbefragung
  • 2012: Finanzierungskonzept für die Nutzung der Bürgerhalle durch die Merlsheimer Vereine
  • 2012: Bewerbung für das e-on-Projekt „Ideen werden Wirklichkeit“ mit der Idee, die Bürgerhalle als Dorfmittelpunkt zum Treffpunkt der Generationen auszubauen
  • 2012: Projekt „Dorfgasthäuser“ in der Bürgerhalle
  • 2012: Bürgerversammlung zur Dorfwerkstatt
  • 2012: Workshops zu Bürgerversammlung
  • 2012: Unterstützung bei der Planung der neuen Heizungsanlage in der Bürgerhalle
  • 2012: Bürgerversammlung zum Thema „Grundsteuererhöhung der Stadt Nieheim“
  • 2013: Kreissilberdorf beim Dorfwettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“
  • 2013: Kauf von abschließbaren Schränken in der Bürgerhalle für die Vereine
  • 2013: Kauf eines Geschirrwagens für die Bürgerhalle
  • 2013: Kauf von Sonnenschutzrollos für die Bürgerhalle
  • 2013: Projekt „Bürgerwindpark“ in Merlsheim
  • 2013: Unterstützung bei der Planung der Trennwand im Jugendheim
  • 2013: Verkehrsberuhigung: Tempo-70-Schild am Ortsausgang in Richtung Himmighausen
  • 2014: Mit-Finanzierung der Merlsheimer Homepage „www.merlsheim.de“
  • 2014: Zulassung zur Teilnahme am Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“
  • 2014: Finanzielle Unterstützung beim Bau der Trennwand im Jugendheim
  • 2014: Gelbe Hinweisschilder im Dorf (für Friedhof, Kirche, Bürgerhalle, etc)
  • 2014: Unterstützung der Gruppe „Amsel-am-Hut“ zur Gestaltung der Karnevalsveranstaltung
  • 2014: Unterstützung bei der Schlaglochbeseitigung im Schotterweg in der Verlängerung der Straße „Zur Bleiche“
  • 2014: Kauf eines Aufsitz-Rasenmähers für die Dorfmitte
  • 2014: Öffentlicher Bücherschrank in der Dorfmitte
  • 2014: Mitarbeit bei der Planung zur Sanierung der Straße „Im Mühlengrund“ entlang der Emmer
  • 2014: „Neubürger-Empfang“ während der Jahresabschlussfeier
  • 2015: Landessilberdorf beim Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“
  • 2015: Pflasterung des Sitzplatzes am Bücherschrank in der Dorfmitte
  • 2015: Organisation der öffentlichen Abstimmung über das Feiern des Dorfjubiläums „725 Jahre Merlsheim“
  • 2015: Dorfgasthaus zum Thema „725 Jahre Merlsheim“
  • 2015: Bereitstellung eines Freischneiders für die Rasenmähgruppe in der Dorfmitte
  • 2015: Aufarbeiten der Info-Tafel in der Dorfmitte
  • 2016: Feier zum Aufstellen der Landessilberdorf-Plakette in der Dorfmitte
  • 2016: Pflegeschnitt der Eichen am Kriegerehrenmal
  • 2016: Erneuerung der Sitzecke an der Bürgerhalle
  • 2017:Unterstützung der Feierlichkeiten zum 725-jährigen Dorfjubiläum
  • 2017: Bewerbung als Modellort für eine Entwicklungspartnerschaft im Projekt „Smart Country Side“ (Digitalisierung der Dörfer im ländlichen Raum)
Zurück zum Anfang