Gemeinschaftsgefrieranlage

Ereignis-Datum: 31. Oktober 1958

Eine Gemeinschaftsgefrieranlage mit Kühlraum wurde auf dem Gemeindegrundstück zwischen den Häusern „Im Bruch 2“ und „Alter Kirchweg 5“ gebaut.
Für 28 Interessenten wurden Gefrierfächer eingerichtet. In einem separaten Kühlraum konnten geschlachtete Tiere bis zur weiteren Verarbeitung gelagert werden.
Durch Anschaffung von Kühltruhen in den Häusern verringerte sich im Laufe der Zeit der Bedarf an diesen Gefrierfächer. Aus diesem Grund und wegen anfallender Reparaturarbeiten wurde die Anlage 1983 zurückgebaut, abgerissen und das Grundstück an die beiden Anlieger verkauft

Zurück zum Anfang